Gestaltungsmodell zum qualitätsorientierten Management von by Sebastian Schmitt

By Sebastian Schmitt

Der pattern hin zu einer steigenden Kundenorientierung zwingt Unternehmen stark individualisierte Produkte und eine damit einhergehende Variantenvielfalt am Markt anzubieten. Es scheint demnach nur folgerichtig, den Prozess der Produktentstehung von einem reinen Kostenfaktor zu einem erfolgsentscheidenden Wettbewerbsfaktor zu lenken.

Mit dem Impuls für eine neue Produktidee beginnend bis hin zur Markteinführung spannen sich Fragestellungen zur Steigerung der Effektivität und Effizienz im Produktentstehungsprozess. Hierbei ist insbesondere dem Übergang von der Produktentwicklung in die Produktion im Sinne der Anlaufphase eine große Bedeutung beizumessen. Als zentrales Bindeglied zwischen Serienentwicklung und -produktion bietet sie Unternehmen Chancen zur Verkürzung der time-to-market und time-to-volume. Gleichzeitig müssen Unternehmen jedoch auch den Herausforderungen gewachsen sein, die sich nicht zuletzt aufgrund einer erstmaligen Vernetzung der Vielzahl an interdependenten Gestaltungsobjekten und Disziplinen äußert. Diese durch hohe Dynamik, Interdisziplinarität und Interdependenz geprägte section des Produktentstehungsprozesses bedarf daher geeigneter Modelle, Vorgehensweisen und Systematiken, die nicht allein beschreibender Natur sind, sondern vielmehr Konzepte zu ihrer Erklärung und Gestaltung bereithalten.

Zielsetzung dieser Arbeit ist es daher, Wege aufzuzeigen, die Produkt-, Prozess- und Systemqualität im Rahmen der Anlaufphase durch eine systematisierte Vorgehensweise qualitätsorientiert zu gestalten. Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf der Identifizierung und Konzeption anlaufspezifischer Aktivitäten des Qualitätsmanagements, welche einer systematischen Prozessgestaltung Rechnung tragen und damit der Vermeidung von Reibungs- und Informationsverlusten vorbeugen.

Im Rahmen einer dreistufigen Modellbildung verstehen sich die explorativ-empirisch abgeleiteten Aufgaben und Tätigkeiten als generischer Handlungsleitfaden zur Einbindung des Qualitätsmanagements in die Durchführung von Serienanlaufprojekten. Neben der Beschreibung und Erklärung stellt die Arbeit zusammenfassend qualitätsorientierte Gestaltungsempfehlungen zur Planung, Evaluierung und Regelung von Serienanläufen bereit.

Show description

Read more

Leichtkollisionen: Wahrnehmbarkeit und Nachweis von by Klaus Schmedding

By Klaus Schmedding

Im Buch werden alle technisch wichtigen Kriterien beleuchtet, die nötig sind, um beurteilen zu können, ob eine stattgefundene Leichtkollision vom Unfallverursacher (sicher) registriert werden konnte. Dabei werden neueste Versuchsergebnisse vorgestellt und auf die Bedürfnisse der täglichen Praxis umgemünzt (z. B. für Verkehrsjuristen und sachverständige Kollegen). In die aktuelle Auflage wurde ein Kapitel zur Vertiefung der Schadenskompatibilitäts-Prüfung mit aufgenommen.

Show description

Read more

Zellgeflüster: Streifzüge durch wissenschaftliches Neuland by Florianne Koechlin

By Florianne Koechlin

Zellen flüstern ununterbrochen mit ihren Nachbarinnen. Gene sind vieldeutig und dynamisch. Pflanzen kommunizieren mit Duftstoffen miteinander, sie lernen und erinnern sich. Sind sie sogar clever? Und haben Kühe eine Seele? Die faszinierenden Streifzüge der Biologin Florianne Koechlin durch wissenschaftliches Neuland zeigen ein Bild des Lebens, das sich weit von der mechanischen Utopie des letzten Jahrhunderts entfernt hat: Leben erscheint als ein Prozess von Kommunikation und Austausch in dynamischen Netzwerken. Seit 20 Jahren wehrt sich die Autorin gegen allzu uncomplicated Dogmen der Gentechnik, gegen deren Mythen und falsche Versprechen. Aber sie bleibt bei der Kritik nicht stehen, sie fragt nach Gegenentwürfen. Sie erzählt von den Erfolgen indischer Saatgutbäuerinnen und von den innovativen Methoden, die in Kenia gegen Schädlinge bei Tieren und Pflanzen eingesetzt werden. Von dort geht die Reise weiter, zu einem tieferen Verständnis von Leben, mit vielen Interviews, Begegnungen und persönlichen Gesprächen. Florianne Koechlin spannt den Bogen vom Schamanenwissen der Ashaninca-Indianer zur abstrakten Welt der Quantenphysik, von der umfassenden Biologie Adolf Portmanns bis hin zu neuesten Erkenntnissen der Molekularbiologie.

Show description

Read more

Encyklopädie der Mathematischen Wissenschaften mit by Wilhelm Franz Meyer

By Wilhelm Franz Meyer

903 Nettomethode (Nr. sixteen) zu suchen ist. Die Praxis fUhrt mithin ab sichtlich "systematische Fehler" ein, die im Sinne der Sicherheit zu wirken bestimmt sind. Die Theorie des Risikos a hundred and forty four) abstrahiert zu nachst von diesen systematischen Fehlern und setzt Rschnungs grundlagen voraus, die im Durchschnitt der Wirklichkeit ent sprechen. Sie bleibt aber nicht bei der ersten Annaherung stehen, die durch das Prinzip II der Nr. three gegeben wird, sondern fragt, wie die zUfiilligen Schwankungen der Sterblichkeit die finanzielle Lage eines Versicherungsbestandes beeinflussen (N r. three, 4)). Dabei lehrt die Erfahrung, dass unter den normalen Verhiiltnissen der Lebensversicherung die beobachteten Stel"blichkeitsschwankungen in ausreichender Annaherung mit denjenigen iibereinstimmen, die nach den Axiomen der Nr. 2 zu erwarten sind, dass sie additionally in der That vom Mathematiker als "zufallige" Schwankungen bezeichnet werden diirfen 145). In Nr. 20-22 findet guy die Begriffsbildungen und Satze zusammengestellt, zu denen die Theorie des Risikos bisher gefiihrt hat. Die Nr. 23 behandelt die Frage nach der Stabilitiit eines Ver sicherungsunternehmens, die wohl als das Fundamentalproblem der ganzen Theorie bezeichnet werden darf. Dabei werden diejenigen Anwendungen auf spezielle Probleme der Praxis gebracht, welche die Theoretiker von der Lehre vom Risiko bisher gemacht hahen. Prak tische Verwertung hat die Theorie des Risikos bisher nicht gefunden; in der That ist sie bis jetzt weder zu einem gewissen Abschluss ge bracht, noch bis zu derjenigen Einfachheit durchgearbeitet worden, welche das erste Erfordernis fUr ihre Verwendbarkeit in der Praxis bilden wiirde.

Show description

Read more

Methode zur Ableitung eines gestaltungsaufgabenspezifischen by Patrick Ansgar Hacker

By Patrick Ansgar Hacker

Die Beherrschung der Produktentwicklung ist für westliche Unternehmen ein Schlüsselfaktor, um ihre Wettbewerbsfähigkeit in den globalisierten Märkten zu behaupten. Dazu bedarf es der Verbesserung der Steuerungssysteme. Dazu wird mit der in dieser Arbeit entwickelten Methode zum Ableiten eines gestaltungsaufgabenspezifischen Anforderungsraums, ein Werkzeug zum wertorientierten Anforde-rungsmanagement bereitgestellt.

Show description

Read more

Geoarchäologie in Aksum, Äthiopien (German Edition) by Alona Gordeew

By Alona Gordeew

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, be aware: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Geographisches Institut), Veranstaltung: Geoarchäologie in Afrika, Sprache: Deutsch, summary: Das Aksumitische Reich, das etwa one hundred fifty v. Chr. in Nordäthiopien entstand und speedy ein ganzes Jahrtausend währte, stellt in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit dar. So ist es das einzige afrikanische Königreich südlich der Sahara, das zivilisatorisch einen so hohen common erreichte, dass es sogar der europäischen antiken Welt bekannt struggle und im internationalen Handel mitwirkte. Gleichzeitig aber gilt Äthiopien heute als eines der ärmsten Länder der Welt, das immer wieder von Dürre- und Hungerperioden heimgesucht wird und es scheint schwer nachzuvollziehen, wie eine heute so von Naturkatastrophen gezeichnete sector einst eine politisch so wichtige Rolle spielen konnte.
Klassischerweise beschäftigten sich v.a. Archäologen mit den zahlreichen Relikten der vergangenen Zivilisation und versuchen, ein Bild der Geschichte und der Kultur anzufertigen. Doch gerade im Falle vom Aksumitischen Reich reichen ihre klassischen Forschungsansätze nicht aus, da Fragen über den Wasserhaushalt und die Ergiebigkeit der landwirtschaftlichen Produktion in eine Sackgasse führen. Beantworten lassen sich diese Fragen nur über eine Landschafts- und Klimarekonstruktion, welche für das Verständnis dieser Hochkultur eine Schlüsselrolle einnehmen. So werden auch Wissenschaftler aus anderen Fachdisziplinen wie der Geoarchäologie zu cost gezogen, um ein Gesamtbild der Zivilisation in ihrer Umwelt zu schaffen.
Während Archäologen schon seit Anfang des 20. Jh.s in Aksum Grabungen durchführen, gibt es noch sehr wenige geoarchäologische Untersuchungen. Dabei fand gerade in Aksum Pionierarbeit in diesem Bereich statt, als Anfang der 1970er Jahren Karl Butzer historische Fragen wie die Gründe des Untergangs des Aksumitischen Reiches unter geoarchäologischen Aspekten betrachtete. Er brachte mit seinen Ergebnissen zum ersten Mal den gewandelten Umweltfaktor in die Erklärungsansätze ein und veränderte damit die Geschichtsbücher. Doch die politisch instabile scenario von 1974-1993 machte weitere archäologische wie geoarchäologische Expeditionen quick unmöglich. Dabei entwickelten sich die geoarchäologischen Methoden in dieser Zeit weiter und wurden immer stärker zum integralen Bestandteil der Archäologie, da deutlich wurde, welche Möglichkeiten in ihnen steckten, um die klassisch archäologischen Erklärungsversuche stellenweise zu untermauern bzw. zu korrigieren.

Show description

Read more

Statistik: Datenanalyse und Wahrscheinlichkeitsrechnung by Wolfgang Kohn

By Wolfgang Kohn

Das Buch führt in die wichtigsten statistischen Methoden von der Datenerhebung über beschreibende Techniken hin zur schließenden examine einschließlich multivariater Verfahren ein. Besonderer Wert wird in der Darstellung des Stoffes darauf gelegt, dass die Eigenschaften und Zusammenhänge der statistischen Verfahren deutlich werden. Zahlreiche Beispiele und Abbildungen illustrieren die Anwendung der vorgestellten Verfahren und tragen so zur weiteren Verständlichkeit des Textes bei.


Durch die Integration der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Einführung multivariater Verfahren  ist das Buch nicht nur als Lehrtext sondern gleichzeitig auch als ein Kompendium zur Statistik zu benutzen.

Show description

Read more

Das Residualwertverfahren – Systematik, internationale by Thomas Oebbeke

By Thomas Oebbeke

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, be aware: 2,3, Bauhaus-Universität Weimar, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nationale Traditionen einzelner Staaten prägen heutzutage immer noch die unter-schiedlichen Wertermittlungsbetrachtungsweisen der Immobilienmärkte. In Deutsch-land ist das Residualwertverfahren ein nicht nominiertes Verfahren der WertV 88 und wird in der Regel nur von Investoren zur Projektentwicklung herangezogen. overseas dient es oftmals, besonders bei unbebauten Grundstücken, als legale und weit verbreitete Wertermittlungsmethode. Ein grenzüberschreitender Wandel ist in Sicht, internationale Vernetzungen und Geschäfte treiben diesen Prozess voran. Spätestens durch die schrittweise Osterweiterung werden Forderungen nach einer Internationalisierung von Bewertungsverfahren laut. Mehrere Institutionen nehmen Einfluss auf diesen Prozess, besonders das Royal Institut of Chartered Surveyors prägt heute Märkte mit ihren Valuation and Appraisal criteria (Red e-book) über den angelsächsischen Raum hinaus. Die vorliegende Arbeit behandelt die Problematik und die internationalen Anwendungen des Residualwertverfahrens. Dabei soll die Berücksichtigung des deutschen und internationalen Wertermittlungsmarktes, landesspezifischen rechtlichen Legitimationen und deren Institutionen erörtert werden.

Show description

Read more

Bauen 4.0: Vom Ego- zum Lego-Prinzip (German Edition) by Hubert Rhomberg

By Hubert Rhomberg

Die Bauwirtschaft verursacht mit ihrer herkömmlichen Bauweise 30-40% des heutigen Ressourcen- und Energieverbrauchs und ca. forty% des momentanen Abfallaufkommens und CO2-Ausstoßes. Im Kontext globaler Entwicklungen wie Ressourcenverknappung, Urbanisierung und Erderwärmung steht die Bauwirtschaft damit vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. "Bauen 4.0" beschreibt ein innovatives und zukunftsfähiges Bausystem und steht auf drei Säulen: dem Baustoff Holz, dem kybernetischen Tisch und dem net der Dinge.

Show description

Read more

Vergleich von Risiko- und Qualitätsmanagementsystemen im by Markus Bauernfeind

By Markus Bauernfeind

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, observe: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Die heute verwendeten Begriffe „Manager“ und „Management“ haben ihren etymologischen Ursprung im lateinischen Wort „maneggiare“ (= handhaben). Unter administration wird im Allgemeinen die „Leitung, Führung von Betrieben und anderen sozialen Systemen“ verstanden.

Allgemein versteht guy unter einem Managementsystem die Gesamtheit aller organisatorischen Maßnahmen, die geeignet sind das Erreichen eines festgelegten Unternehmenszieles sicherzustellen.

Managementsysteme lassen sich in shape einer logischen Kette von den verwandten Begriffen Managementkonzept und Managementmodell abgrenzen. Ein Managementkonzept stellt dabei die Meta-Ebene, den gedanklichen Rahmen des Managements dar. Das Managementmodell ist die konkretisierte Beschreibung eines Organisationsaufbaus und -ablaufs dar und kann damit als Umsetzungshilfe zur Realisierung des Konzepts betrachtet werden. Ein Managementsystem umfasst in die Realität umgesetzte Abläufe und Regelungen.

Show description

Read more